Aktuelles

Unser Kinderhaus ist ausgezeichnete "Kita mit Biss"

08.06.2018

tl_files/monte/bilder/Aktuelles Termine/Kita_mit_Biss.jpgAm Mittwoch, den 5. Juni 2018, wurde der Kleinkindgemeinschat und dem Kinderhaus im Rathaus das Zertifikat für die Teilnahme am Präventionsprogramm„Kita mit Biss“ verliehen. Das Zertifikat belegt die Umsetzung von kontinuierlichen vorbeugenden Maßnahmen zur Zahnpflege und Mundhygiene. Die feierliche Übergabe erfolgte durch den Bezirksstadtrat für Gesundheit und Umwelt, Herr Bernd Geschanowski und Frau Dr. Riemer, Leiterin des Zahnärztlichen Dienstes des Gesundheitsamtes. Andrea Donath, Leiterin der ersten Entwicklungsstufe an der FMSB nahm das Zertifikat im Namen aller Beteiligten entgegen.

Das Hauswirtschaftsteam und das Team der ersten Entwicklungsstufe der FMSB haben mit der Umsetzung aller Maßnahmen aus dem Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ den Bogen zu unserem Start in das Einrichtungsjahr 2017/2018 gespannt, so dass ein kontinuierlicher präventiv wirksamer Rahmen in unserer Einrichtung als Basis dient.

Im August vergangenen Jahres absolvierten Hauswirtschafts- und E1-Team gemeinsam eine Fortbildung der Barmer und der Sarah Wiener Stiftung, bei der wir uns zum „Genussbotschafter“ qualifizierten und das Augenmerk auf die Ernährung und das Essensangebot richteten. Mit der Verleihung „Kita mit Biss“ schließt sich nun der Kreis: Neben den Aspekten der gesunden Ernährung und eines gesunden Essensangebotes wird nun die Mund- und Zahnhygiene als Gesundheitsaspekt involviert und umgesetzt.

Welche Maßnahmen setzen wir im Rahmen „Kita mit Biss“ in unserem Haus um?

  • tägliche Zahnpflege nach einer Hauptmahlzeit (altersentsprechende Anwendung fluoridhaltiger Zahnpasta und Zahnputzsystematik - KAI)

  • Verzicht auf Nuckelflaschen und Trinklerngefäße, sobald die Kinder aus der Tasse trinken können

  • Förderung des Abgewöhnens von Lutschgewohnheiten bis spätestens zum 3. Geburtstag

  • Täglich gesundes Frühstück in der FMSB

  • Tägliches Angebot von kauintensivem Obst bzw. Gemüse

  • Angebot von ungesüßten Getränken
  • Zuckerfreier Vormittag

Die Leiterin des Zahnärztlichen Dienstes, Frau Dr. Riemer, besuchte unsere Einrichtung und beobachtete die Umsetzung der Vorgaben im Rahmen unseres Konzeptes. Sie war sehr angetan, wie die präventiven Maßnahmen bei uns schon länger wirksam sind. Das gute Zusammenspiel von Küchen- und Pädagogenteam wurde dabei sehr hervorgehoben.

Wir freuen uns über das Feedback zu unserer täglichen Arbeit und haben eine Motivation genauso weiterzumachen.

Zurück